Achim de la Haye
freier Maler

 

 

 Vita / Kurzform


*1954 in Aachen

 

als Jugendlicher intensivere Anfänge der Malerei,

unterstützt durch meinen Großvater (Kunstmaler und Restaurator)

 

1974 Beginn des Studiums 'visuelle Kommunikation / Fotografie' in Dortmund bei Prof. Pan Walther

 

1976 Auszeichnung auf der Photokina Köln (Thema 'Jugend und Alter')

1977 nach einem durch Wasserschaden verursachten großen Verlust meiner Fotoarbeiten Beendigung des Foto-Studiums.

...

 

Ich habe keine Ausbildung/Studium in Malerei/Farbenlehre/Kunstwissenschaften.. ich mache nur Bilder..

Ich bin aber sehr dankbar für die konstruktiven Tipps meines balinesischen Freundes und seines Mitarbeiters.

...

 

weitere Zeit-Punkte auf meiner Lebenskurve: 

  • 1976 Gewerbeanmeldung Verkauf von Schmuck und Kunsthandwerk um meine Kunst zu finanzieren

  • 1979 Initiator, Gründer und bis 1984 Geschäftsführer eines gemeinnützigen Vereins mit Stadtteilcafé in Dortmund

  • 1985 -1989 überwiegender Lebensmittelpunkt in Griechenland (Thessaloniki)

  • Zwischenzeitlich Unternehmer (Café + Teehandel, Handel von Schmuck und Kunsthandwerk)

  • 1994 - 2017 Importeur und Großhändler von Schmuck und Kunsthandwerk aus Asien ( Bali, Thailand, China), gemeinsam mit meiner Frau Corinna Carstensen

  • 2018 '01 Verkauf des Betriebes, Konzentration auf die Malerei

...

  

neben der Geldbeschaffung weiterhin Malerei
von Mai 2015 - März 2020 eingemietet mit Malerei-Atelier in der 'Villa Herzogenrath'

seit April 2020 Malerei-Atelier in Aachen (Frankenberger Viertel)

seit 2015 diverse Ausstellungen lokal, in der Euregio und auf verschiedenen Messen und Ausstellungen in Hamburg, Frankfurt und München.

 

Top | kunst@ac54.de